Bloggen für Immobilienmakler

Bloggen für Immobilienmakler: Das muss ein guter Blog leisten.

Dr. Axel Jockwer

Dr. Axel Jockwer

Bloggen? Das ist doch uralt.

Braucht man das heute denn überhaupt noch? Ja, es lohnt sich! Denn gerade in Kombination mit den eher schnelllebigen sozialen Medien wie Facebook oder Instagram bietet ein Blog mehr Beständigkeit. Durch die hohe SEO-Relevanz sowie die Eignung als Landingpage kann der “Weblog” ein starker Helfer im Marketing für Immobilienmakler sein.

Diese 5 Dinge leistet ein guter Blogbeitrag:

1. Ein guter Blogbeitrag hilft.

Ein potentieller Kunde hat ein Problem – und sie helfen! Der User recherchiert und findet Ihren Beitrag. Der daraus entstehende Mehrwert zahlt auf Ihre Marke ein.

2. Ein guter Blogbeitrag ist informativ.

Kratzen Sie nicht nur an der Oberfläche, sondern sorgen Sie für eine gewissen Informationstiefe. Für den schnellen Teaser ist Facebook zuständig – auf Ihrer Website muss man Inhalte mit Substanz sehen.

3. Ein guter Blogbeitrag ist gut strukturiert.

Machen Sie Informationen einfach zugänglich. Eine klare Struktur mit Überschriften und der richtigen Formatierung hilft bei der Erfassung. Machen Sie den Beitrag für Leser “scannbar” und gleichzeitig indexierbar für die Suchmaschine. Denn für Google ist es sehr wichtig, was im Seitentitel und in den Überschriften vorkommt.

4. Ein guter Blogbeitrag ist verständlich.

Denken Sie immer daran, dass für den Leser die Problemlösung im Vordergrund steht. Ihr komplettes fachliches Handwerkszeug ist gar nicht so gefragt. Vermeiden Sie Fachbegriffe und zu viele Details.

5.Ein guter Blogbeitrag ist intern und extern gut verlinkt.

Links von außen auf Ihren Beitrag sorgen für mehr Besucher. Zugleich zeigen diese “Backlinks” der Suchmaschine, dass Ihre Inhalte “netzweit” geschätzt werden.
Zudem sollten Sie innerhalb des Beitrags Links setzen. Diese “internen Verlinkungen” haben zwei Aufgaben: a) sie verbinden Inhalte auf Ihrer Webpräsenz miteinander und steigern damit deren Relevanz und b) sie helfen Lesern, die sich weiter in die Materie einarbeiten wollen.

Aufzeichnung des BOTTIMMO Webinars:

“Bloggen für Immobilienmakler”

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mit den Webinaren des Marketing Mondays mehr Marke und mehr Aufträge für Immobilienmakler.
Kostenfrei. Jede Woche neu. Aktuellste Marketing-Themen.

Marketing - geschaffen für die digitale Welt.

✓Inhalte
✓Landingpages
✓Online-Werkzeuge
✓Werbemittel

 

Moderne Marketing-Produkte zentral verknüpft in einem Cockpit – der BOTTIMMO Lead Management App.

Unsere Marketing-Lösung bringt Ihre Objekt-Akquise auf ein neues Level.

Denn Makler-Helden kaufen keine Leads, sie sorgen selbst für Nachschub.

Ratgeber:
12 Tipps für mehr Sichtbarkeit.

Passend zum Thema empfehlen wir Ihnen die Lektüre unseres Ratgebers für mehr Sichtbarkeit durch gutes Marketing.

Einfach hier kostenfrei herunterladen.

Teilen Sie diesen Beitrag:

Share on facebook
Facebook
Share on xing
XING
Share on linkedin
LinkedIn
Share on email
E-Mail
Share on whatsapp
WhatsApp

Ratgeber: So kommt man als Makler in die Zeitung.

Unsere Experten bereiten ständig neue Marketingthemen für Sie auf.

Hier können Sie unseren neuesten Ratgeber zum Thema PR und Öffentlichkeitsarbeit kostenfrei herunterladen.

Unsere aktuellsten Blog Beiträge

Bloggen ist doch uralt? Lohnt sich das überhaupt noch? Unbedingt, denn ein Blog bietet mehr für die Suchmaschine.

Die Social Media Kanäle werden immer wichtiger im Marketing für Immobilienmakler. Mit diesen 7 Fähigkeiten gelingt es, ein Social Media Star zu werden.

Bewertungen sind super wichtig - gerade auch für Immobilienmakler. Mit diesen Tipps vermeiden Sie die häufigsten Fehler. So bekommen Sie mehr und bessere Rezensionen.